Join us

Du bist motiviert und willst Dich aktiv im Studierendenleben engagieren? Hier kannst Du Dich über unsere freien Stellen und Mandate informieren.

Freie Stellen

Derzeit keine Freien Stellen

So bewirbst Du Dich

Wir streben eine grosse Vielfalt an. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen aller Studienrichtungen sowie allen Geschlechtern. Auch Erstsemestrige sind bei uns willkommen.

Bewirb Dich mit deinem CV inkl. Foto und einem kurzen Motivationsschreiben an vorstand@vsbfh.ch.

Ist Deine Wunschstelle zur Zeit nicht frei?

Die kurze Dauer der Studienzeit an der Fachhochschule bedingt einen regen Wechsel auch im Vorstand des VSBFH. Erkundige Dich direkt bei uns, welche Stellen in den kommenden Semestern frei werden: vorstand@vsbfh.ch

Vorstand der Studierendenschaft VSBFH

Präsidium

Als Präsident/in  übernimmst Du die Verantwortung und die Leitung des gesamten VSBFH. Du vertrittst die BFH Studierenden in der Öffentlichkeit und gegenüber der Schulleitung. Deine Aufgabe ist es, das Leben der Studierenden in jeder Hinsicht positiv zu beeinflussen. Zusammen mit dem Vorstand beeinflusst Du massgeblich Strategie und Ausrichtung des VSBFH.

VSS-Verantwortung
Vizepräsidium

Vizepräsident/in

Der VSBFH ist die offizielle Studierendenvertretung aller an der Berner Fachhochschule immatrikulierten Studierenden. Zusammen mit den Teilverbänden der verschiedenen Departemente / Fachbereiche sind wir die einzige legitime Institution, die dir die Beteiligung an den Auseinandersetzungen über Hochschule, Politik, Wissenschaft und deren gesellschaftlichen Grundlagen ermöglicht.

Der Job

Als Vizepräsident/in bist du die Vertretung des Präsidiums mit allen Rechten und Pflichten. Du unterstützt das Präsidium bei der Leitung des gesamten VSBFH und seinen Teilverbänden. Du vertrittst den VSBFH dabei insbesondere gegen Aussen und leitest verschiedene Projekte und Engagements des VSBFH.

Arbeitsaufwand:
2-3 Vorstandssitzungen pro Monat in Bern
4 mal pro Jahr eine Delegiertenversammlung des VSBFH
2 mal pro Jahr Teilnahme an der Delegiertenversammlung des VSS
Ca. 8 Stunden pro Monat selbstständige Arbeit in deinem Verantwortungsbereich
Anlässe, Treffen, Sitzungen wenn das Präsidium verhindert ist

Entschädigung:
Die Vorstandsarbeit wird mit jährlich CHF 2’400.- vergütet. Somit monatlich mit CHF 200.-.
Die Vorstandsmitglieder werden zusätzlich zu ihrem festen Gehalt mit einem Sitzungsgeld von CHF 50.- pro VSBFH Vorstandssitzung entschädigt.
Für Reise und weitere Ausgaben werden Spesen entsprechend den Reglementen ausbezahlt.

 

Was diesen Job attraktiv macht

Als Vizepräsident/in lernst du die BFH als Ganzes kennen und lernst viele interessante Leute aus anderen Universitäten und Fachhochschulen kennen. Du hast die Möglichkeit, aktiv etwas für die Studierenden zu bewirken. Des Weiteren ist die Stelle als Vizepräsident/in eine Bereicherung für deinen Lebenslauf.

Bist du interessiert?
Bewerbungen und Fragen richtest du gleich an vorstand@vsbfh.ch .

Schulratsvertretung
Eventmanagement

Als Eventmanager/in bist Du für die externe Kommunikation des VSBFH verantwortlich. Deine Aufgaben erstrecken sich von Events wie dem Planet BFH über den Online-Auftritt bis hin zum gesamten Corporate Design. Als Vorstandsmitglied nimmst Du aktiv am politischen Verbandsleben teil.

Finanzen
Kommunikation

Als Verantwortliche/r Kommunikation spielst Du eine zentrale Rolle im VSBFH. Deine Aufgaben ist – logischerweise – die Kommunikation (extern sowie intern). Als Vorstandsmitglied nimmst Du aktiv am politischen Verbandsleben teil.

DV-Präsidium

Kommissionen des nationalen Verbandes VSS

CIS

Die CIS ist die Kommission für Internationales und Solidaritätsarbeit auf nationaler Ebene. Sie erarbeitet Grundlagenwissen und Positionen zu Elementen der internationalen hochschulpolitischen Agenda, pflegt internationale Kontakte und koordiniert die Zusammenarbeit mit dem Europäischen Dachverband der Studierendenschaften, European Students‘ Union (ESU).

CodEg

Die Commission d’Egalité (CodEg) ist die Gleichstellungskommission des Verbandes der Schweizer Studierendenschaften (VSS). Sie versteht sich als Kommission zur Erreichung und Bewahrung der formellen und tatsächlichen Gleichstellung aller Geschlechter und der LGBTQIA+-Gemeinschaft an den Schweizer Hochschulen.

HoPoKo

Die HoPoKo ist die Hochschulpolitische Kommission des VSS und befasst sich mit aktuellen, bildungspolitischen Themen. Dabei funktioniert die HoPoKo als Think Tank des VSS, indem sie die Bereiche analysiert und resultierende Probleme erfasst, um anschliessend die studentischen Forderungen sowie Anliegen auszuformulieren und einzubringen.

SoKo

Die Sozialkommission des VSS (SoKo) setzt sich für Barrierefreiheit in den Hochschulen ein. Weitere Themen sind: Mensen, Unterstützung der „Sans-papiers“ und soziale Folgen des Bologna-Systems.

Weitere informationen zu den Kommissionen www.vss-unes.ch

Weitere Jobs im Hochschulbereich

VSS-Vorstand
Qualitätssicherung
Teilverbände
Menü